Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Vorschule

Unser Körper



Unsere Vorschulkinder hatten den Wunsch gehegt, mehr über den Körper zu erfahren.

Aber bevor wir uns eingehender damit befassen, müssen wir erst einmal selbst schauen, wer wir sind.

Das Körperbewusstsein ist eine der wichtigsten Wurzeln des Selbstbewusstseins. 

Nachdem die Kinder nun auf einem großen Bogen Papier gemalt wurden, haben sie unglaublich gestaunt.

Desweiteren bedienten wir uns mit diversen Vorlagen aus dem * Zaubereinmaleins-Blog

HIER und HIER zu finden.




[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]




Kinderhaus-Kaminke 28.02.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vorschularbeit: Der Igel



Lange haben wir uns in diesem Monat mit dem Igel beschäftigt. Dazu gab es eine Reihe von Bilderrätseln, einen Igel- Legekreis, Lieder, diverse Basteleien, ein Lapbook über den Igel...









und endlich auch eine Laterne!





Wird ja auch Zeit, denn Weihnachten rückt immer näher.






Kinderhaus-Kaminke 24.11.2019, 17.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wir sind die Rübenmeister...







In wenigen Tagen ist Halloween und dann gibt es für unsere Kinder ein Heidenspass, nämlich Halloween. Für Kinder ist dieses Fest ein großes Vergnügen. Und es gehören natürlich Kürbisse dazu, die dann abends leuchten und  berüchtigt gruselig oder lustig grinsen.






Für unsere Vorschulkinder hatten wir uns vorgenommen, dass jedes Kind einen Kürbis aushöhlen und unter Zuhilfenahme von uns, den Kürbis auch schnitzen kann. Die Herstellung der orangen Gesellen machte den Kindern großen Spaß!

Wenn dann aber mal ein Missgeschick passiert ist es gar nicht so schlimm. Man kann einen Kürbis retten, indem man ihn mit großen Stichen zusammennäht. Dann siehts halt aus wie eine Narbe!








Wir sind die Rübenmeister

beschmieren euch mit Kleister

Wir geben keinen Frieden

bis wir was Süßes kriegen.


~*~

© Anne Seltmann






Buhuuuuu!




25.10.2018, 08.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Glitzerschnee und Eiskristalle II.








Endlich können wir unsere Eispilze präsentieren.Wir haben über das Experiment HIER berichtet.
Mal sehen was unsere "Forscher" in den nächsten Tagen beobachten können.
Vielleicht sollten wir sie ab jetzt Wetterdedektive nennen  ;-)




Kinderhaus-Kaminke 02.03.2018, 17.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Glitzerschnee und Eiskristalle I.




Wenn es draußen klirrend kalt ist, bietet es sich an mit Kindern Experimente mit Wasser und Eis zu erforschen. Das fasziniert Kinder.

Gestern schon hatte die Kollegin gefärbtes Wasser in Einmal-Handschuhe gefüllt und an den Baum gehängt. Nun konnten die Kinder zwischenzeitlich immer mal schauen und fühlen, wie schnell das Wasser darin gefriert. Bei den derzeitigen Temperaturen kein Wunder!



Heute habe ich mit den Vorschülern weitere Experimente gestartet.

1.       Wir stellen Eispilze her:

Dazu haben wir Glasschüsseln und Pappbecher mit Wasser gefüllt, zum Teil auch gefärbt und in unseren Garten gestellt. Schon nach kurzer Zeit konnte man leichte Eiskristalle entdecken.

 





2.        Experiment (um die Zeit für das 1. Experiment zu überbrücken):

Wir bestreuen Eiswürfel mit Salz und mit der Lupe beobachten wir was passiert.





 

3.       Experiment:

Wir haben einen Pappbecher bis zum Rand mit Wasser gefüllt, einen Eiswürfel hineingeben, Salz darüber gestreut und einen Faden auf den Eiswürfel gelegt. Und wie oh Wunder konnten wir  den Eiswürfel ohne Weiteres aus dem Becher ziehen.





4.       Experiment:

Wir testen Seifenblasen draußen im Garten und wollen sehen, ob sie gefrieren. Leider ist uns das nicht gelungen, da es sehr windig war.



Um die Persönlichkeitsrechte der Kinder zu schützen, haben wir das Bild, welches hier zu sehen war, gelöscht!



Alles in allem hatten wir unheimlich viel Spaß und konnten spannende Momente erleben. Morgen wollen wir das 1. Experiment aus der Verschalung nehmen und unsere Eispilze zeigen, da das Wasser bis zum Kindergartenende noch nicht ganz durchgefroren war!





Kinderhaus-Kaminke 01.03.2018, 18.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL