Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kollhorst

Summ summ summ, Bienchen summ herum










Bienen sind ja aktuell sehr stark bedroht und man liest und hört in den Medien eine ganze Menge darüber.

Für uns im Hort auch ein Grund einmal das Thema genauer zu betrachten und ein Projekt zu starten.





Wir haben verschiedene Techniken angewendet, um Bienen zu basteln.

Des Weiteren  haben wir eine Naturpädagogin bestellt, die uns im Kollhorst den Lebensraum der Bienen erklärte und zeigte. Ebenso nahmen wir an einigen Spielen teil, die veranschaulichen sollten, wie aktiv Bienen sind. Wir haben Spannendes über die Lebensweise der Bienen und ihre Bedeutung für die Natur und natürlich auch für uns Menschen erfahren!

 




Der Kollhorst ist ein Verein in dem sich überwiegend ehrenamtlich tätige Mitglieder engagieren. Unter anderem auch Biologen, Geologen und Pädagogen. Rund um Umwelt- und Naturschutzgeht es in ihren Veranstaltungen und sie wenden sich damit schwerpunktmäßig an Kinder, Jugendliche, Familien und Pädagogen. Ein herrlicher Naturerlebnisraum auf dem Gelände einer ehemaligen Stadtgärtnerei mit Apfelbaumwiesen, Wäldchen, Teiche und Grünflächen.





Kinderhaus-Kaminke 13.06.2019, 18.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL