Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

Unser Weihnachtsbaum wird von Tag zu Tag schöner!






O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie treu sind deine Blätter! 

~*~

Ernst Anschütz

(1780-1861)



Kinderhaus-Kaminke 11.12.2017, 10.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bis Weihnachten ist es nicht mehr weit







Mit viel Aufregung kamen am Samstag, den 02. Dezember 2017 die Kindergarten-und Hortkinder in unseren Kindergarten zum gemeinsamen adventlichen Weihnachtsnachmittag mit den Eltern. In diesem Jahr haben wir zur Einleitung für das Fest erst einmal nur die Kinder in unsere festlich geschmückte Kindergartengruppe gelassen. Je ein Hort Kind hatte ein Elementar Kind an der Hand. Diese kamen mit einer Apfel-Kerze in den Raum um dort ein Licht zu entzünden. Mit begleitender Musik „Bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit“  füllte sich der Raum nach und nach und der Apfel-Kerzen Lichterkranz ebenso.  Erst dann baten wir die Eltern zu uns in den Kreis. Gemeinsam sangen wir Weihnachtslieder begleitet von zwei Gitarren und später mit Blockflöte, welche ein Hortmädchen spielte.


Nach dem Singen hatte das Kindergartenteam noch eine besondere Überraschung für die Eltern: Eine Slide-Show rund um das letzte Kindergarten bzw. Hort Jahr. Auf der großen Leinwand waren verschiedene Bilder von den Aktionen aus der Elementargruppe sowie der Hort Kinder zu sehen und Eltern wie Kinder schauten mit Freude der musikalisch unterlegten Bildershow zu.

Ebenso wurden in unserer eigenen Werkstatt Basteleien für unseren Tannenbaum angeboten, die die Kinder gemeinsam mit den Eltern rege annahmen. Dieser Tannen baum wird von den Kindern noch nach und nach geschmückt.




Bei leckeren weihnachtlichem Gebäck und Kuchen sowie Getränken genossen Groß und Klein die stimmungsvolle Atmosphäre.

 

Besonderer Dank geht an die Eltern, die an dem vorweihnachtlichen Nachmittag für das leibliche Wohl gesorgt haben!




Kinderhaus-Kaminke 03.12.2017, 08.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Weihnachten 2017


Die Weihnachtszeit ist eine besonders schöne Zeit im Jahr.

Und diese schöne Zeit wollen wir einleiten mit einem Weihnachtsfest in unserem Kindergarten.







Unsere  Adventskalender, einmal im Elementarbereich und einmal im Hort, werden täglich geöffnet. Beide sind unterschiedlich gestaltet. Lasst euch überraschen!

 

Wir freuen uns auf die Zeit in der wir mit euren Kindern Plätzchen backen und auch Weihnachtliches basteln, die das Warten auf das Weihnachtsfest verkürzen.






Kinderhaus-Kaminke 29.11.2017, 18.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lichterfest




Kinderhaus-Kaminke 03.11.2017, 08.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Herbstferienprogramm 2017 Teil II.

Astronomie zum Anfassen







Das Planetarium Laupheim präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Citti Park Kiel die interaktive Ausstellung Astro Kids. Sie geht noch bis zum 28. Oktober 2017

Am Freitag den 21. Oktober gingen wir mit unseren Hortkindern zur Lern-und Spielstunde im CITTI -PARK KIEL. Wir lernten unser Sonnensystem kennen, welche Planeten um unsere Sonne kreisen, deren natürliche Satelliten, die Zwergplaneten und andere Kleinkörper wie Kometen, Asteroiden und Meteoroiden, sowie die Gesamtheit aller Gas- und Staubteilchen, die durch die Anziehungskraft der Sonne an diese gebunden sind.

Wir erfuhren, dass auch die Erde zum Sonnensystem gehört.






Und so kann man sich die Reihenfolge der Planeten gut merken :


M ein

V ater

E rklärt

M ir

J eden

S onntag

U nseren

N achthimmel

Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun







Wir raten Sternenbilder an einer Station, erfahren viel über das schwarze Loch und nehmen an einigen lustigen Spiel und Quizzrunden teil.







 

Insgesamt gibt es über 30 spannende Stationen, die zum sportlichen Wettstreit anregen.

Allerdings gehen wir aus zeitlichen Gründen nicht alle Stationen durch, erfreuen uns aber am Ende auf den Marsonauten.  Hier durfte sich jedes Kind einmal wie ein Astronaut fühlen und sich im Marsonauten von mir fotografieren lassen....siehe oben!

 



Kinderhaus-Kaminke 22.10.2017, 17.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Herbstferienprogramm 2017 Teil I.

Bernstein, ist das Gold des Nordens...

so erzählte uns, bei unserem Tagesausflug in die Bernsteinwerkstatt Kiel-Friedrichsort,  Lothar Schwarz. Er ist staatlich geprüfter Steinbildhauer und Gestalter und er arbeitet damit seit 1994 in seiner Bernsteinwerkstatt.



 



Die Liebe zum "Gold" hat er für sich entdeckt und das spürt man, wenn man seinen Worten lauscht.

3 Stunden lang erfuhren wir eine Menge über Bernstein...so auch, dass es im eigentlichen Sinne gar kein Stein oder Mineral ist, sondern fossiles Harz von tertiären Wäldern.

Montag bis Mittwoch in der Zeit von 10 – 18 Uhr kann man seine Ausstellung besuchen oder man findet ihn irgendwo auf Bernsteinsuche in der Kurischen Nehrung.







Später erklärte Lothar Schwarz jedem Kind mit unsagbarer Geduld, immer mit Blick durch ein Binokolar, was sich in dem Bernstein befindet. Es macht Freude ihm dabei zuzusehen, denn auch da spürt man seine Faszination für Bernstein.




Um die Persönlichkeitsrechte der Kinder zu schützen, haben wir das Bild, welches hier zu sehen war, gelöscht!


Lothar Schwarz empfängt nicht nur Besucher, wie wir es sind, er geht 2x pro Woche in die benachbarte Schule und arbeitet dort mit Kindern. Dann gibt es noch Kunsthandwerke, zu denen er mit seinem Bernstein fährt, verkauft dort seine Ketten und Anhänger oder aber er gestaltet auch Kindergeburtstage.





 Wir sagen Danke für das Eintauchen in DEINE Bernsteinwelt, lieber Lothar. Es hat uns unglaublich gut gefallen!

Bis zum nächsten Mal...versprochen!




Kinderhaus-Kaminke 22.10.2017, 07.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schöne Geschenke die von Herzen kommen





Stets auf der Suche für unsere Hortkinder ein schönes Angebot zu finden, haben wir uns an vor ein paar Wochen an Betonschmuck gewagt. Dabei entstanden diverse Herzen und einige Anhänger. Die Herzen waren der Renner, man kam gar nicht nach mit dem Gießen! So haben wir über mehrere Wochen Herzen aus Gips oder Beton gegossen, angemalt und verziert.

Des Weiteren wurden noch kleine Leinwände besorgt. Hier entstanden kleine Kunstwerke, die im Hort noch ausgestellt sind.

Das Thema ist schier unerschöpflich, doch jetzt naht der Herbst und neue Themen wollen gefunden werden.





Kinderhaus-Kaminke 20.09.2017, 18.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein Garten kann eine Welt für sich werden Teil 5




Zauberbohnen?

 



Gestern haben wir wieder einmal aus unserem Gemüsebeet geerntet. Diesmal waren es die Feuerbohnen. Schon komisch, dass sie so lang und grün sind und wenn man die Schote öffnet, pink farbige ovale Bohnen zum Vorschein kommen. Und da die Ernte nicht für eine Mahlzeit reichte, haben wir kurzerhand eine Kette daraus gebastelt.

Nun fängt sowieso die  Jahreszeit an, die zum Sammeln und Basteln einlädt. Mit Blättern, Beeren und Früchten kann man schöne Ketten und Girlanden basteln. Das sind wahre Schmuckschätzchen aus der Natur!







Kinderhaus-Kaminke 08.09.2017, 09.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wir haben noch 1 Platz für dich!





Wenn du eine Grundschule besuchst und du einen Hortplatz suchst, dann bist du genau richtig bei uns!

Wir sind eine Elterninitiative, die zentral in Kiel gelegen ist.

Wenn du also  Interesse hast, sollten sich deine Eltern telefonisch unter 0431-14296 

oder per Mail unter kinderhaus-kaminke@gmx.de  melden.

 Weitere Infos zu unserem Kindergarten und Hort findest du außerdem hier auf dieser Webseite.


Wir freuen uns sehr auf dich!





Kinderhaus-Kaminke 08.09.2017, 09.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Herzlich willkommen!


Liebe neue Eltern!


Schließungszeit vom 14. August-03. September 2017





Bald kommt Ihr Kind zu uns in den Kindergarten!

Wenn Sie sich bewusst für unsere Einrichtung entschieden haben, dann wissen Sie auch schon wie die Eingewöhnung in unserem Kindergarten abläuft.  Ein sanfter Start wird bei uns praktiziert!

Ihr Kind bekommt einen Erzieher oder Erzieherin der/die sich in den ersten Wochen besonders um den Neuankömmling kümmern wird. Sie sollten bei Ihrer Planung auf jeden Fall mit einer Eingewöhnungsphase von rund vier Wochen rechnen.

In unserer Einrichtung fangen Neuankömmlinge gestaffelt an, so kann sich der Erzieher oder die Erzieherin für jeden Anfänger ganz bewusst Zeit nehmen. Ihr  Kind wird begrüßt und es lernt die anderen kleinen und großen Kinder aus seiner Gruppe kennen, neue Räume und neue Rituale.

Sie als Eltern treten jeden Tag immer mehr in den Hintergrund,  sind am Anfang vielleicht noch mit im Gruppenraum, ziehen sich aber dann immer mehr zurück.

Wichtig ist aber in der Anfangsphase, dass Sie als Elternteil nicht weit weg und immer telefonisch erreichbar sind.

 

Jedes Kind hat ein eigenes Tempo!

 

Das heißt, dass es Kinder gibt, die schon nach wenigen Tagen ohne Sie auskommen. Aber es gibt auch sogenannte Rückfälle und nach 3 Wochen fällt ihnen der Abschied wieder schwer. Seien Sie unbesorgt, das ist ganz normal!

Vielleicht hilft dann das gewohnte Lieblingskuscheltier? Andere Kinder wiederum brauchen tatsächlich einen schnelleren Abschied.

Nach den ersten Kindergartentagen sind Ihre Kinder am Nachmittag noch völlig K.O ... auch das sollten Sie in der Eingewöhnungsphase bedenken. Es ist für alle eine neue Situation und die kann schon manchmal ganz schön stressen.

 

Nun beginnt Ihr Kind die ersten Schritte ganz allein in unserem Kindergarten. Es lernt neue Freunde kennen, erlebt viele spannende Dinge und wird nicht alles zu Hause erzählen. Aber das ist ein gutes Zeichen. Für ein Gespräch mit uns Erziehern ist stets Zeit und wir schildern Ihnen unsere Eindrücke. Wie gut das Kind im Kindergarten angekommen ist, erfahren Sie nicht nur von uns, sondern auch von Ihrem Kind, wenn es sagt: "Ich will noch nicht abgeholt werden!"

 


Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf eine spannende gemeinsame Kindergartenzeit!




Kinderhaus-Kaminke 05.08.2017, 09.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL