Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

SAM und JULIA...ein Mäusehaus entsteht IV.


Ein Liegestuhl mit einer gefilzten Katze


Ein Puppenwagen und ein Roller




Eine Eis-Theke gefüllt mit  Waldmeister,- Schokoladen,- Himbeereis und Eiswaffeln.




In akribischer Kleinarbeit entstehen in UNSEREM MÄUSEHAUS Einrichtungsgegenstände und Dekoartikel. Wir nähen, basteln und zimmern.

Vor allen Dingen sind es die Jungen, die nicht gerne malen oder sie lassen sich zweimal bitten, an den Mal,-Basteltisch zu kommen.

Aber nun sind genau die Kinder aktiver denn je! Wir wissen, dass besonders längere Projekte bei ihnen beliebt sind. 

Hier können sie sich mit einem Thema auf verschiedenen Ebenen auseinandersetzen und ausdrücken.








Kinderhaus-Kaminke 07.07.2020, 06.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

SAM und JULIA...ein Mäusehaus entsteht III.









Welch Aufregung: SAM & JULIA werden nicht mehr alleine sein.
Gerade eben ist der Paketbote gekommen und hat bei mir ELLA und den GROßVATER gebracht.
Sie werden Montag in UNSER Mäusehaus einziehen.
Im Originalbuch wohnt der GROßVATER ganz oben im Mäusehaus, sitzt meistens vor der Tür und knüpft Fischernetze.
ELLA  trägt am liebsten ihr Tutu und Ballettschuhe und würde den gaaaanzen Tag am liebsten tanzen.







Kinderhaus-Kaminke 04.07.2020, 11.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

SAM und JULIA...ein Mäusehaus entsteht II.





JULIA hat ein Skatebord bekommen.
Hierzu hat eines der Kinder 2 längliche Perlen
und einen Eisstil verwendet.





Aber auch am Haus wurde wieder rumgewerkelt. So hat das Mäusehaus nun
Fenster-Attrappen aus Eisstielen und Stoffreste bekommen.





Kinderhaus-Kaminke 04.07.2020, 07.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

SAM und JULIA...ein Mäusehaus entsteht I.


 * Das Mäusehaus

 

Im Mäusehaus wohnen Sam & Julia. Julia lebt mit ihrer Mutter in einem kleinen Zimmer. Und Sam wohnt mit seiner gesamten Familie unter einem Dach. 

Julia ist das mutigste Mäusemädchen, während ihr bester Freund Sam das genaue Gegenteil ist. 

Entstanden ist das Kinderbuch 2008, mit Fotos-Szenen des Mäusehauses, 

dass sie 3 Jahre lang baute. Für jede weitere Geschichte entstand dann eine neue Kulisse.

Unglaublich wie viele kleine Details zu Tage kommen, wenn man das Buch lange betrachtet.

>> HIER <<  kann man/frau wunderbar das Mobiliar, alle Gerätschaften und vieles mehr bewundern.

 



Vor langer Zeit hatten wir zwei Bücher von * Karina Schaapmann für die Elementargruppe bestellt. Und natürlich die beiden Mäuse SAM & JULIA. 

Zwischendurch wandern unsere Bücher in unser Material-Lager, um dann irgendwann wieder aktiviert zu werden. 

Lange waren sie in der Versenkung, nun haben unsere Hortkinder sie für sich entdeckt. Und sofort waren sie Feuer und Flamme.

Und wie es der Zufall so will, hatten wir einen Karton übrig, der eigentlich vor der Corona-Pandemie für etwas anderes gedacht war. 

Dieser wurde flugs für UNSER Mäusehaus (das nun nach und nach wachsen soll) verwendet. 







Während einige Kinder in unserer hauseigenen Werkstatt am Möbelbau beschäftigt waren, 

filzten andere Kinder kleine Teppiche oder nähten Bettdecken und Kopfkissen.




Weinkorken verwandelt sich in Brot



Einige Dinge mussten mit der Heißkleber geklebt werden, so dass wir bei den vielen Ideen der Kinder kaum nachkamen um sie zusammenzukleben:




z.B. Perlen als Tischlampen...




oder andere Materialien zu Blumen.



Bald bekommen wir Zuwachs, dann ziehen noch Ella und der Großvater aus der Geschichte bei uns ein!


 

*Namensnennung und Verlinkung …unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Kinderhaus-Kaminke 03.07.2020, 08.32 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zur Hochzeit



Philipp & Lisa






Geht Hand in Hand den Weg gemeinsam,

schenkt euch hier und da am Wegesrand

besondere Momente der Zweisamkeit

und verliert das Gute im Anderen

niemals aus den Augen!

 



Lieber Philipp!


Die Kinder, Eltern

und deine Kollegen

aus dem Kinderhaus Kaminke,

gratulieren Euch aufs herzlichste

zu Eurer Hochzeit.







Kinderhaus-Kaminke 10.06.2020, 05.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alle Kinder sind Künstler Teil III


08.06.2020






In der Schulfreien Zeit, bedingt durch die Corona-Krise, mussten größtenteils alle Kinder auf Verabredungen mit Freunden, auf Betreuung und vieles mehr verzichten. Da wurde so manchem recht langweilig. Hier hieß es nun Beschäftigungen zu finden, die mit geringem Aufwand zu Hause umgesetzt werden konnten. Aber es gab auch kreative Kinder/Eltern, die so manche tolle Beschäftigungs-Idee umgesetzt haben.




Hier beachte man das "T-Shirt" Es ist ausgeschnitten und man hält es immer wieder vor einem anderen Hintergrund.


Ganz dickes Lob an dich lieber Philip und 
vielen Dank fürs Zeigen deiner kreativen Umsetzungen im Lockdown!!!








08.06.2020, 17.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auch Bagger können winken!


04.06.2020






Wir hörten, dass ein Gebäude des Städtischen Krankenhauses abgerissen wird und das dort eine Abrissbirne aktiv sein sollte.

So entschlossen wir uns nach dem Frühstück mit unseren KiGa Kindern dorthin zu gehen. Das KH liegt ja nicht sehr weit von uns und ist zu Fuß zu erreichen.

Angekommen mussten wir feststellen, dass an diesem Tag leider keine Abrissbirne eingesetzt wird. Und doch ist so eine Baustelle trotzdem noch spannend.

Da wurde fragt: "Warum denn dort Wasser auf den Bauschutt gesprüht wird, "wie denn der Bagger in die obere Etage kommt, und "warum das Haus abgerissen wird." 

Fragen über Fragen, die wir aber gerne beantwortet haben.

Aber plötzlich hupte dort ganz oben der Bagger und wir staunten nicht schlecht, als sich die Baggerschaufel zum Gruß bewegte. 

Zur Bestätigung unserer überraschten Gesichter wurde noch mehrmals gehupt und "gewunken". 

Wir haben natürlich zurück gewunken und uns mega darüber gefreut!







Kinderhaus-Kaminke 05.06.2020, 09.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich bring jetzt den Schatz weg...





waren die Worte meiner Kollegin, die wie ich im Home-Office sitzt.

Wir hatten uns ausgedacht, den Kindern in der Elementargruppe eine Schatztruhe zu verstecken, mit einer kleinen Geschichte, einem Ausmalbild und einem kleinen Naschi darin und mit der Bitte, dass die Kinder uns Bilder malen mögen.

Jedes Kind hatte vorab einen persönlichen Brief darüber erhalten, so dass die Kinder von diesem Schatz erfahren konnten. Diesen haben wir auf dem großen Außengelände versteckt.

Nun haben sich einige Bilder im Kindergarten eingefunden und wurden an die Fensterscheiben gehängt!

 




Kinderhaus-Kaminke 27.04.2020, 09.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wettbewerb und Knobliges



Hallo ihr allerliebsten Lieblings-Hortis!

Vor ein paar Tagen hatte ich mir mal überlegt einen Wettbewerb zu starten! 

Den habt ihr alle schon als E-Mail bekommen!

Diversen Knobelspaß hatte ihr ja auch schon bekommen, aber dieses mal sollte es ein ganz besonderer Anreiz sein. 

Eine Belohnung sozusagen für euer Durchhalten bei euch zu Hause.

Abgebildete Herzen im Glas sind ein Geschenk einer gaaaanz lieben Hort-Mama. 

Diese habe ich mir für meinen Wettbewerb nun ausgewählt.






Es sind ??? Herzen. 

Nein, das verrate ich doch nicht, denn ihr seit gefragt. 

Ihr sollt schätzen wie viele Holzherzen sich in diesem Glas befinden!






Die Zählung erfolgte unter Aufsicht einer Kontrollperson.

  Zur Sicherheit habe ich einen Zettel mit der Zahl mit hineingepackt!

Seid gewiss, es wird nicht geschummelt!!!

 

 

 

Wer mir nun die genaue Zahl nennen kann, (oder wer am Nahesten dran ist), erhält einen Gutschein von * smythstoys (ehemals Toys „R“ Us) im Wert von 10 € .

Bei mehreren richtigen Antworten wird dieser Gutschein unter diesen Teilnehmern ausgelost.

 

 

Viel Spaß beim Raten wünscht euch Anne!



Und....wir Erzieher vermissen euch megadoll!!!






[*Namensnennung …unbeauftragt und unbezahlt]




Kinderhaus-Kaminke 22.04.2020, 12.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Stay safe!



Grafik @ Anne Seltmann


Notfallbetreuung

 

"Liebe Eltern, aus den euch bekannten Gründen hat der Kindergarten und Hort geschlossen.

Wir hoffen, ihr verbringt trotzdem eine gute Zeit!!!

Die Notfallbetreuung wird mit Erlass des Landes voraussichtlich bis nach den Osterferien fortgeführt.

Die Kinder des Kinderhaus Kaminke e.V. , deren Eltern in einer Systemrelevanten Einrichtung des Gesundheitswesens 

(wie Arztpraxen, Krankenhäuser, Rettungsdienst und Apotheken), in einer Pflegeeinrichtung oder in einem ambulanten Pflegedienst tätig sind, 

können den Notdienst in Anspruch nehmen, selbst wenn nur ein Elternteil des Kindes in diesem kritischen Kernbereich tätig ist.

Zur besseren Planung bitten wir euch, bei Bedarf uns rechtzeitig zu informieren.!



Bleibt gesund!


Euer Team!



Kinderhaus-Kaminke 03.04.2020, 12.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL